Ich will helfen

Ihre Spende hilft

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde, liebe Förderer,
zum Jahresausklang möchten wir uns auch im Namen der drei Lebensorte wieder ganz herzlich für Ihre großzügige Unterstützung bedanken. Dank Ihrer Hilfe konnten wir in unseren Lebensorten der Stiftung Leben und Arbeiten wieder zahlreiche wichtige Projekte verwirklichen.

Für die Projekte der Lebensorte reicht die Förderung durch die öffentlichen Träger leider bei weitem nicht aus, um die Wohn-, Arbeits- und Lebenssituation adäquat den Bedürfnissen der betreuten Menschen gestalten zu können, weshalb wir Sie bitten, eines dieser Projekte 2019 mit Ihrer Spende zu unterstützen:

  • Parzival-Hof    Einbauküche am Weidenhof
  • Niels-Stensen-Haus    Sitzgelegenheiten/Vorhänge für eine neue Gruppe
  • Johannishag    Facelifting des Veranstaltungssaales

 

Unsere aktuellen Spendenprojekte 2019 sind:
Spenden direkt >>>

Therapiefonds

Im Jahr 2019 möchten wir über die konkrete Unterstützung der drei Lebensorte hinaus erstmals auch den neu geschaffenen gemeinsamen Therapiefonds aller Lebensorte in den Spendenaufruf mitaufnehmen. Zu Ihrer näheren Information haben wir dem Spendenaufruf ein gesondertes Faltblatt (PDF) des Therapiefonds beigelegt, auch weil er ein separates eigenes Spendenkonto hat.

therpiefond






















Mehr Informationen: >> PDF

Johannishag:
Saal Johannishag

Saal Johannishag

Kaum zu glauben:
Unser vielseitig genutzter Saal ist in diesem Jahr 20 Jahre alt geworden. Nachdem wir im letzten Jahr den ersten Teil der Renovierung auf den Weg bringen konnten, soll nun das Projekt mit neuen Gardinen, einem neuen Bühnenvorhang, besserer Beleuchtung und Zuwegung im Eingangsbereich und Sitzgelegenheiten für die Wartenden endlich abgeschlossen werden.


Kennwort "Johannishag"

 

Niels-Stensen-Haus:

bild1


Man kann schon erahnen, was hier wird entsteh’n.
Aber wie soll das ohne Möbel geh’n?
Es ist alles noch kahl, doch wenn Sie uns helfen, wird's in der neuen Gruppe gemütlich und schön!

 
Kennwort: "Niels-Stensen-Haus"

 

Parzival-Hof:

bild2
Wir „Abwäscher“ vom Weidenhof würden so gerne eine neue und größere Einbauküche haben!
Zur Mittagszeit essen in unseren Räumen bis zu 26 Menschen. Das Geschirr, das dabei anfällt, wird bisher mit den Gerätschaften einer herkömmlichen Einbauküche abgespült. Sie ist viel zu klein, alt und kaputt!
Wir brauchen z.B. größere Schränke für all das Geschirr, ein großes Doppelwaschbecken und eine professionelle Armatur. Wie wär's, wenn wir dafür ein paar „Zutaten“ bekämen? Denn: „ohne Moos nix los!“ ©
Liebe Grüße von den Menschen am Weidenhof

 
Kennwort: "Parzival-Hof"