Unsere Werkstätten

In unseren Werkstattbereichen, den "Ottersberger Manufakturen", bieten wir verschiedene Arbeitsfelder für unsere Bewohner und auch für externe Werkstattbeschäftigte an.
Wichtig ist uns, für jeden Menschen und mit ihm zusammen den Arbeitsplatz zu finden, der seinen Neigungen, Fähigkeiten und Entwicklungsmöglichkeiten am besten entspricht. Identifikation mit der Arbeit, Teilhabe an den Entstehungsprozessen und Freude an den Ergebnissen stehen für uns im Vordergrund.

Der Werkstattrat

Werkstatträte werden aus den Werkstätten heraus gewählt. Da sie ein umfassendes Mitwirkungsrecht besitzen, müssen sie auf dieses Amt vorbereitet werden.
Sie vertreten die Interessen der begleiteten Mitarbeiter/innen und achten dabei auf die Gleichstellung von Männern und Frauen. Das Mitwirkungsrecht umfasst die Werkstattordnung, die Gestaltung der Arbeitsplätze, Fragen der Arbeitszeit, Gesundheitsschutz und Arbeitssicherung, Lohngestaltung, Fortbildung, Fragen der Verpflegung, die Urlaubsplanung. Der Werkstattrat muss von der Geschäftsführung bei Einstellung und Kündigung von Beschäftigten unterrichtet werden. Er kann Maßnahmen anregen, die in seinem Kompetenzbereich liegen.
Unser Werkstattrat ist zur Zeit von Walter Hartmann, Maude Piepmeier (Johannishag), Lisa Brand, Nicole Schewe (beide Parzival-Hof), Felix Goldenberg, Peter Weiten (beide Niels-Stensen-Haus) besetzt.